Das ist SentiOne

KI Assistent, Fotogalerie, Online-Dashboards und vieles mehr. Das ist alles neu bei SentiOne

Zunächst geht ein großes Dankeschön raus an unsere Kunden für ihre Unterstützung, die wir im ersten Quartal 2018 erhalten haben. Hier ist nun eine kleine Zusammenfassung von dem, an was wir für Sie gearbeitet haben. Wir haben eine Vielzahl von Funktionen implementiert, die das Online Monitoring mit Hilfe von SentiOne leichter macht und noch bessere branchenrelevante Einblicke liefert.

Die neuen Funktionalitäten bei SentiOne im Überblick:

  • Das Week Histogram – verfügbar für alle Nutzer
  • Die Fotogalerie – verfügbar für alle Nutzer
  • Das sich automatisch aktualisierende Dashboard – verfügbar für alle Nutzer
  • Das Online-Dashboard – verfügbar für alle Enterprise-Kunden
  • SentiOne React – verfügbar für alle Enterprise-Kunden
  • KI-Assistent – verfügbar für alle Enterprise-Kunden

Week Histogram

Wie bereits berichtet, hat SentiOne seit kurzem ein neues Feature: Das Week Histogram. Mit Hilfe dessen können Sie exakt bestimmen, wann die Internet-User am meisten über Ihre Marke oder Ihr Produkt sprechen. Ressourcen können somit deutlich besser verwaltet werden. Die Daten des Week Histograms helfen Ihnen dabei, eine Online-Zielgruppenanalyse vorzunehmen und Ihre Online-Kommunikationsstrategie zu optimieren. Um mehr darüber zu erfahren, schauen Sie unser Beispiel an.   

Falls Sie bereits Kunde bei SetiOne sind, gehen Sie zu den Dashboards und schauen Sie sich das Week Histogram gleich mal an.  

Fotogalerie

Ein völlig neues Feature bei SentiOne ist die Fotogalerie. Mit Hilfe dieser Funktion sehen Sie alle Bilder an einem Ort, die im Internet mit Ihrer Marke oder Ihrem Produkt online erwähnt wurden. Das Widget Fotogalerie ist bei den Dashboards unter dem Reiter „Ergebnisse” angesiedelt. Dort können Sie es problemlos freischalten.

Das sich automatisch aktualisierende Dashboard

Wenn Sie ein neues Dashboard erstellen und einen der festgelegten Zeiträume auswählen, wie „Letzten 7 Tage, Letzten 30 Tage, Letzten 3 Monate, Letzten 12 Monate, Dieser Monat oder Dieses Jahr”, dann berechnet unser System Ihre Ergebnisse automatisch und aktualisiert Ihr Dashboard. Nach wie vor besteht aber immer noch die Möglichkeit, dass Sie die Aktualisierung selber vornehmen – ist aber nicht mehr zwingend notwendig.

Online-Dashboards

Sie wollten schon immer Ihren Kollegen, Freunden oder Kunden mitteilen, wie man über Ihre Marke oder Ihr Produkt online spricht? Mit den Online-Dashboards haben Sie dazu endlich die Möglichkeit. Nach einer erfolgreichen Projektkonfiguration können Sie Ihre analysierten Daten einer breiten Öffentlichkeit ganz einfach zugänglich machen. Hier können Sie sehen, wie das dann aussieht:

Bald wird es einen Schritt-für-Schritt-Use-Case geben. Also seien Sie gespannt oder fordern Sie unter kontakt@sentione.deeine Demoversion von SentiOne an.

SentiOne React

SentiOne React ist seit dem Beginn des ersten Quartals 2018 unter anderem das Prunkstück von SentiOne. Mit dessen Hilfe ist es möglich, direkt von einer Plattform aus, auf alle Online-Erwähnungen und Äußerungen zu antworten. Mit SentiOne React müssen Sie nicht mehr alle Online-Kanäle parallel bedienen, sondern agieren direkt nur von einem Tool aus. Autorisieren Sie deshalb Ihre Online-Profile (Facebook, Twitter, Instagram und andere Foren), verbessern Sie dadurch Ihren Workflow und sorgen Sie letztendlich für einen hervorragenden Social Media-Kundenservice. Hier erfahren Sie mehr über SentiOne React, dem innovativsten Online-Reputationsmanagement Tool Europas.  

KI-Assistent

Zuletzt möchten wir Ihnen noch unseren erstklassigen KI-Assistenten für SentiOne React präsentieren. Basierend auf historischen Daten und Antworten und der fortschrittlichen Technologie des Natural Language Processing (NLP) liefert SentiOne bereits vordefinierte Antworten und schlägt diese für Ihre Online-Diskussionen vor. Unser KI-Assistent überzeugt mit einer 80%-igen Genauigkeit und braucht nur ein bisschen menschliche Hilfe und Sachkenntnis und spart aber letztendlich wertvolle Zeit Ihres Kundenservice-Teams.     

Möchten Sie Ihre Online-Kundenbetreuung verbessern? Dann setzten Sie sich mit uns in Verbindung (kontakt@sentione.de) und rüsten Sie sich mit Hilfe der Chatbots von SentiOne.

Als Head of Product stehe ich Ihnen zur Verfügung und nehme gerne Ihr Feedback zu unseren Produkten an. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich direkt an mich wenden und ich Ihnen dann umgehend weiterhelfen kann (olga.springer@sentione.com).

Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und zu erfahren, was alles im zweiten Quartal passiert, folgen Sie uns einfach auf unseren sozialen Kanälen (Facebook, Twitter und Instagram).